Zugegeben: Die Idee war nicht von uns. Denn in den letzte Jahren kam es häufiger vor, dass Leute angefragt haben, ob es denn okay sei, wenn sie eine Urne für ihre Liebsten oder auch für sich mit unserem Logo verzieren würden. Das war für uns immer eine Ehre, wenn sich Menschen so etwas gewünscht haben. Und natürlich kommen auch wir langsam in ein Alter, wo man darüber nachdenkt "In was lasse ich mich denn dann verpacken, wenn es irgendwann so weit ist ?". Und so haben wir, halb im Spaß, halb im Ernst begonnen uns mit dem Thema „Hosen-Urne“ zu beschäftigen, was ja auch wieder naheliegt, wenn man den Satz "Bis zum bitteren Ende" als Motto hat und den Tod gleich im Bandnamen führt… Wir haben uns ein bisschen umgesehen und sind sehr froh, dass wir das Familienunternehmen HEISO gefunden haben, die für uns eine zertifiziert zu 100% abbaubare Bio-Urne aus Naturfasern hergestellt haben, die sämtlichen Anforderungen aller hierzulande geltenden Bestattungsverordnungen erfüllt und sogar auch in sogenannten „Ruheforsten“ beigesetzt werden kann. Diejenigen aus der Band, die sich später mal einäschern lassen möchten, haben nun also eine Sorge weniger und so gibt es die Hosenurne auch ab sofort im Shop.