Nach 23 Jahren Die Toten Hosen gibt es das erste "Unplugged"-Album, live aufgenommen im Herbst 2005 im Wiener Burgtheater.

Das Akustik-Album ist einerseits ein Querschnitt durch die gesamte Bandgeschichte (von "Hier kommt Alex" über "Alles aus Liebe" bis hin zu "Nur zu Besuch"), andererseits enthält es vier brandneue Stücke ("Popmusik", "Der letzte Kuss", "Der Bofrost Mann", "Weltmeister") und diverse exklusive Coverversionen ("Blitzkrieg Bop", "The Guns Of Brixton", "Hand In Hand"). 69 Minuten lang beweisen die Hosen, dass sie auch ohne Strom in der Lage sind, ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Die CD erscheint in einem Digipack plus einem 24-seitigen Booklet.

Unplugged im Wiener Burgtheater, 2005

Foto Donata Wenders